Der Nürtinger Unverpackt-Laden Glas & Beutel wird als Genossenschaft organisiert. Warum eine Genossenschaft? Wir möchten alternative Wirtschaftsformen zur Belebung der Innenstadt nutzen und gleichermaßen deutlich machen, dass der Unverpackt-Laden keine rein gewinnorientierte bzw. privat-initiierte Unternehmung ist. Vielmehr haben sich hier viele Ehrenamtliche auf den Weg gemacht, ein solches Angebot für Nürtingen zu schaffen und damit auch einen Beitrag zur Innenstadtbelebung zu leisten.

Der Genossenschaftsgedanke passt dabei für uns sehr gut: Bereits für 50€ kann man Mitglied werden

gleichzeitig gibt es nach oben keine Grenzen, sodass man je nach eigener Leistungsfähigkeit und Interesse Anteile erwerben kann. Unabhängig davon wie viele Anteile man jedoch hat, besitzt man immer eine Stimme in der Generalversammlung. So lebt der genossenschaftliche Gedanke von der demokratischen und gleichwertigen Mitbestimmung aller Mitglieder gleichermaßen.

Dennoch lohnt es sich auch mehr zu investieren: Die erwirtschafteten Gewinne werden anteilig auf das investierte Vermögen, sodass auch derjenige, der mehr gibt, etwas davon hat. Wir wollen darüber hinaus auch spezielle Veranstaltungen und weitere Benefits für unsere Mitglieder entwickeln.

Mehr Informationen zu den Gremien von Glas & Beutel finden sie hier.

Die Genossenschaft lebt von Ihrem Engagement – sei es im Ehrenamt oder durch Ihren finanziellen Beitrag. Nach der Eintragung in das Genossenschaftsregister ist ein Beitritt mit nachfolgender Beitrittserklärung (ANHANG) möglich. Eine „Schritt für Schritt“-Anleitung wie Sie der Genossenschaft beitreten können finde Sie hier.

Die Genossenschaft lebt von Ihrem Engagement – sei es im Ehrenamt oder durch Ihren finanziellen Beitrag. Nach der Eintragung in das Genossenschaftsregister ist ein Beitritt mit der Beteiligungserklärung möglich. Eine „Schritt für Schritt“-Anleitung wie Sie der Genossenschaft beitreten können finde Sie hier.